augen-qigong

Augen-Training & Augen-Qigong

…wirkt präventiv und therapeutisch gegen Augen­beschwerden.


Augen-Qigong-Seminar

Samstag, 13.5. 2017

9:00-14:00h

 

Ort:

Studio Kranich

Kuefsteingasse 17-19

1140 Wien

 

Beitrag:

90,- Euro, inklusive Skriptum

Möchtest du das Augen-Qigong wieder auffrischen?

Als Wiederholer zahlst du nur 45,- Euro!

 

Was ist Qigong?

Qigong ist eine Bewegungsmeditation und ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin… Durch Qigong lernst du deine Lebensenergie (Qi) zu aktivieren und durch deinen  Körper zu leiten. Durch die regulierende und entspannende Wirkung hilft Qigong, ein gesünderes und ausgeglicheneres Leben zu führen.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gilt Qigong als ein bedeutendes Element der Eigentherapie.
So gibt es für jedes Organ eigene Übungen, die präventiv und regenerativ wirken.
Zudem ist Qigong ein bewährtes System für Entspannung und Stressabbau.

Besondere Bedeutung hat das Zusammenspiel von drei Elementen:

  • Körperhaltung und Bewegung
  • spezielle Atemtechnik
  • nach innen gerichtete Aufmerksamkeit

Dadurch lernen wir, Qi bewusst wahrzunehmen und Energieblockaden sowie Verspannungen zu beseitigen.
Unsere Energie kann wieder frei fließen und der gesamte Organismus wird gestärkt.
Diverse chronische Krankheiten können so positiv beeinflusst werden.

„Durch die besonderen Anforderungen der heutigen Zeit werden unsere Augen stetig gefordert. Bei Arbeiten mit modernen Technologien, etwa an Computerbildschirmen, nutzen wir nur etwa 35% unseres visuellen Potentials. Diese einseitige Belastung führt häufig zu Sehstörungen und Augenbeschwerden.“

Deine Augen sind das Tor zur Welt.

Verbessere mit der effektiven Mischung aus traditionellen chinesischen und westlichen Augen­-Übungen die Gesundheit Deiner Augen.

 

Das Augen- Qigong bei Gregor war ein wahrer Augenöffner! 😉

 

Birgit

Augentraining wirkt sich positiv aus bei

  • Kurzsichtigkeit
  • Alterssichtigkeit
  • geröteten, brennenden Augen
  • trockenen Augen
  • Augenverletzungen
  • Müdigkeit und Kopfschmerzen

Dies wird erreicht durch

  • Methoden zur Regulierung der Sehkraft und Sehschärfe
  • Spezielle chinesische Akupressur­ und Massagetechniken
  • Aktivierung der für das Auge wichtigen Meridiane

Übungen westlicher Medizin

trainieren direkt die Augen. Sie regulieren den Sehnerv, verbessern die Durchblutung und kräftigen die Augenmuskulatur.

 

Traditionelle Chinesische Medizin

sieht den Menschen und seine Beschwerden hingegen ganzheitlich. Die Stärkung von bestimmten Organsystemen wirkt sich positiv auf unsere Augen aus. Besonders hervorzuheben sind dabei die Funktionskreisläufe Leber und Gallenblase. Deren Meridiane und Akupressurpunkte werden über sanfte Bewegungen stimuliert. Dadurch werden die Durchblutung und der Energiefluss der Augen verbessert.

Augen-Qigong wird in Form von Workshops, Kursen und Einzel-Coachings angeboten.

 

Die Übungen sind leicht erlernbar und eigenen sich für jedes Trainingsniveau.

Buche jetzt Dein Augen-Qigong-Seminar!

Kontakt